Author Archives: Finanzen

Definition für den Nennwert in der Finanzindustrie

order Cytotec online order Baclofen online buy Nolvadex online Der Nennwert einer Münze, einer Banknote oder eines Wertpapieres wird auch als “Nominalwert” bezeichnet. Meist ist er jeweils auf der Münze oder dem Papier angegeben – ein 5-Euro-Schein hat also den … Continue reading

Posted in Lexikon | Leave a comment

Arten und Inhalte der Negativklausel

treatment of depression Order Furosemide buy brand Levitra online Negativklausel ist die Zusicherung eines Schuldners gegenüber dem Gläubiger, dass Vermögenswerte nicht veräußert, belastet oder Dritten als Sicherheit gestellt werden. Die Negativklausel wird in Kreditverträgen als Erklärung gegenüber der Bank gefordert. … Continue reading

Posted in Lexikon | Leave a comment

Verschiedene Arten von Namenspapieren

Unter Namenspapieren versteht man Wertpapiere, die auf den Namen einer Person ausgestellt sind. Diese Papiere werden auch Rektapapiere genannt. Der verbriefte Anspruch, der aus diesem Papier entsteht, kann nur von dem namentlich genannten Inhaber eingelöst werden. Verschiedene Arten von Namenspapieren … Continue reading

Posted in Lexikon | Leave a comment

Nachrangige Anleihe

Bei nachrangigen Anleihen handelt es sich um eine besondere Form von Anleihen, bei denen Anleger ein erhöhtes Risiko tragen. Dafür erhalten sie aber auch mehr Erträge. Bei der Wahl einer Geldanlage sollten Interessierte die Bonität eines Anbieters prüfen. Die Funktionsweise … Continue reading

Posted in Lexikon | Leave a comment

Münzgeld Hartgeld oder Scheidemünzen und Kurantgeld

Straterra online buying pharmacyincity.com order paxil Definition und Entwicklung: Bei Münzgeld handelt es sich um Scheiben aus Metall, die bereits im Altertum bekannt waren. Eingeführt wurde Münzgeld um den Tauschhandel zu vereinfachen, respektive nach und nach den Mehrfachtausch zu ersetzen. … Continue reading

Posted in Lexikon | Leave a comment

Mengentender im sogenannten Tenderverfahren der Banken

brand Kamagra online buy Ventolin online Viagra online Canada Unter dem Mengentender versteht man ein Mittel der Zentralbank, welches im sogenannten Tenderverfahren zum Einsatz kommt. Man unterscheidet hierbei zwischen dem Zinstender und dem Mengentender. Der Mengentender wird vorrangig bei dem … Continue reading

Posted in Lexikon | Leave a comment

MDAX – Prime Standard für 50 Werte aus klassischen Branchen

order albuterol buy Mesalamine levonorgestrel price Am 19. Januar 1996 wurde der Mid-Cap-Dax (kurz: MDAX) als weiterer deutscher Aktienindex eingeführt. Im MDAX befinden sich seit seiner Verkleinerung vom 24. März 2003 50 Werte – zu Beginn waren es 70 Werte … Continue reading

Posted in Lexikon | Leave a comment

Mastercard

Mastercard Incorporated ist eine der größten Kreditkartengesellschaften der Welt. Das Unternehmen wurde 1951 in den USA gegründet. Heute ist die Mastercard in mehreren Produktvarianten weltweit als Kreditkarte verbreitet. Aktuell wird sie global von 35 Millionen Vertragsunternehmen und an rund einer … Continue reading

Posted in Lexikon | Leave a comment

Der Lombardsatz als Liquiditätsinstrument

fluconazole without prescription get Asacol how to buy Plavix Der Lombardsatz ist ein Begriff aus dem Bereich der Geldpolitik. Er bezeichnet den Zinssatz, zu dem eine Notenbank Kreditinstituten kurzfristig Liquidität gegen Verpfändung von Wertpapieren zur Verfügung stellt. Die Wertpapiere dienen … Continue reading

Posted in Lexikon | Leave a comment

Lombardkredit

cheap Fluoxetine order Prozac online Order Natrexone Er ist uralt und noch immer eine beliebte Form der Finanzierung – dabei ist sein Name nur wenigen bekannt: der Lombardkredit. Bereits im Mittelalter wurde der Lombardkredit ausgereicht und um das Jahr 1500 … Continue reading

Posted in Lexikon | Leave a comment